Warum ein unterirdischer Steinbruch?

Ein unterirdischer Gesteinsabbau hat grosse Vorteile für den Betrieb des Steinbruchs, für Staub- und Lärmemissionen und den Schutz der Landschaft des Vorderprättigaus.

  1. Rohstoffe für Baumaterial werden ohne massive Eingriffe in die Landschaft gewonnen: unattraktive, offene Felsabbaustellen oder Kiesgruben werden vermieden.
  2. Nach der Bauphase bleibt nur das Portal sichtbar. Alle anderen Installationen, wie zum Beispiel die Lüftung oder Lagerflächen, werden in den Untergrund verlegt.
  3. Abbau und Verlad finden untertag statt. Lärm und Staub dringen nicht bis an die Oberfläche resp. werden aufgefangen.

Der unterirdische Betrieb bietet ganzjährig gleiche Verhältnisse ohne saisonale und wetterbedingte Schwankungen.

Endrio Bütler, Projektleiter Unterirdischer Steinbruch Valzeina